Roland GR-55 – Endlich wieder eingetroffen

Der GR-55 von Roland ist ab sofort wieder bei uns im Laden erhältlich.

Hier die wichtigsten Informationen:

Roland GR-55 – Guitar Synth + Modeling

Endlich! Gitarren-Synthesizer und Gitarren/Amp-Modeling in einem Gerät!!!
1977 stellte ROLAND den weltweit ersten Gitarrensynthesizer vor und entwickelte ihn immer weiter, 1995 erfand ROLAND das digitale Modeling von Gitarren und Amps und verfeinerte es in VG-8, VG-88 und VG-99. Jetzt werden erstmals beide Technologien kombiniert:

Der GR-55 bietet eine Dreifach-Tonerzeugung aus zwei PCM-Synthesizern (mit mehr als 900 Sounds aus der neuesten Roland Synthesizer-Technologie) und einer Klangkette mit COSM Gitarren/Bass/Synth/Amp-Modeling (aus dem VG-99, inklusive Umstimmen auf Knopfdruck). Dank jahrelanger Forschung hat der GR-55 die absolut schnellste und sicherste Tonerkennung für die Synth-Sounds, die Modeling-Sounds sind seit jeher völlig verzögerungsfrei!

Neben unerschöpflichen Klangkombinationen bietet der GR-55 weitere bahnbrechende Features: Abspielen von Audiodaten eines USB-Sticks (per Fußbedienung, ideal für Playbacks), zwei Multieffekt-Prozessoren, 20-Sekunden Looper an Bord, USB-Interface für Audio und MIDI, einfachste Bedienung mit “Easy Edit”-Funktion und extra großem Display.

Die wichtigsten Features

  • Jetzt auch in Schwarz lieferbar
  • SYNTHESIZER – 910 verschiedene, editierbare Roland Synthesizersounds der neusten Generation: Piano, Streicher, Bläser, Flächen, Vintage-Synths etc., immer zwei Synthesizersounds können ausgewählt und kombiniert werden – die schnellste und sicherste Tonerkennung, die es je bei einem Gitarrensynthesizer gab
  • MODELING – komplette Modeling-Klangkette (Gitarre/Bass/Synth/Effekte/Amps) aus dem VG-99 inkl. virtuellem Tuning – das Signal der normalen Tonabnehmer kann in die Modelingkette eingespeist werden
  • KOMBINATION – zwei Synthsounds und der Modelingsound können kombiniert werden – Synthsounds können in die Modelingkette gespeist werden (z.B. Bluesharp in verzerrten Amp) – 270 Preset-Sounds sortiert nach “Lead”, “Rhythm” und “Others”; 297 Speicherplätze für eigene Sounds
  • WEITERE AUSSTATTUNG – Klappe zur Aufnahme eines USB-Sticks – Abspielen von Audiodaten (Playbacks) über Fußtasterbedienung – Control-Fußtaster und Expressionpedal (freie Belegung mit vielerlei Funktionen) – 20-Sekunden-Looper mit endlos vielen Overdubs – der GR-55 ist ein USB-Interface für Audio und MIDI, plus konventionellen MIDI-In/Out Buchsen
  • GK-TONABNEHMER – Spezieller Tonabnehmer GK-3 (Gitarre) oder GK-3B (Bass) oder GK-Ready Gitarre/Bass nötig (www.gkworld.de) – GR-55GK: Mit GK-3 Tonabnehmer, 5-Meter GK-Kabel und farbigem Umkarton – GR-55S: Ohne Tonabnehmer/GK-Kabel, normaler Karton

Quelle: ROLAND

This entry was posted in News. Bookmark the permalink.

Comments are closed.